Impressum | Kontakt
Traumpfad München Venedig Wandern | München -Venedig.net - Das Infoportal zu allen Fragen bezüglch der Fernwanderung über die Alpen entlang der Ludwig Graßler Route.  Planung, Ausrüstung, Etappen, Routen, Wegverlauf, Anforderung, Ausrüstung, Packliste, Kosten, usw.


DAS ALPENVORLAND | Tag 1 bis 5
Von München bis Jachenau


Das Alpenvorland | Tag 1-5 auf einer größeren Karte anzeigen

Es geht los! 550 Kilometer und über 22.000 Höhenmeter liegen zwischen dem Marienplatz in München und dem Markusplatz der Lagunenstadt Venedig. Je nach Lust und Laune warten 30 oder auch mehr abenteuerliche Tage auf den Wanderer. Anfangs führt der Weg durch dampfende Aulandschaften, aussichtsreiches Hügelland, schroffe Kalkgebirge bis hinauf ins ewige Eis der Ostalpen Gletscher. Später zieht der Pfad weiter über liebliche Almmatten und bizarre Felswelten wieder hinunter durch ausgedehntes Kulturland bis ans Mittelmeer.

Wir starten die Tour etwas langsamer, als von Ludwig Graßler vorgeschlagen, aber gerade entlang der Isar gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten und so können die Etappen je nach körperlicher Verfassung kürzer oder länger gehalten werden.


Tag 1 | München Marienplatz bis Kloster Schäftlarn

Typ:
einfache Wanderung
Länge: 22 km
Dauer: 4,5 - 5,5 Stunden

Beschreibung:

Eine einfache Wanderung entlang der Isar. Wir empfehlen möglichst lange auf der östlichen Seite zu bleiben. Dort sind zwar weniger Einkehrmöglichkeiten, aber der Weg führt durch ein Naturschutzgebiet mit wunderbaren Wäldern und weichen Böden, die deutlich angenehmer zu gehen sind, als die Schotter- bzw. Asphaltstrecken auf der gegenüberliegenden Seite.

Übernachtung:
Klosterbräustüberl Schäftlarn: 0049 (0) 8178 - 36 94

Tag 2 | Kloster Schäftlarn bis Geretsried

Typ: einfache Wanderung
Länge: 21 km
Dauer: 4,5 - 5,5 Stunden


Beschreibung:

Gute Wege führen im Tal entlang der Isar weiter. Nach etwa der Hälfte des Tages passieren wir Wolfratshausen mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten. In Geretsried liegt der Gasthof Geiger direkt an der Bundesstraße und fast auf dem Weg, günstige einfache Zimmer und eine gute Küche machen ihn empfehlenswert

Übernachtung:
Gasthof Geiger 0049 (0) 8171 - 316 11


Tag 3 | Geretsried bis Bad Tölz
Typ: einfache Wanderung
Länge: 17 km
Dauer: 4 - 4,5 Stunden


Beschreibung:

Auch Tag 3 wartet mit leichten Talwegen auf uns, heute führt uns der Weg nach Bad Tölz. Der Ort bietet sich mit seiner guten Infrastruktur auch für einen Pausetag besonders gut an. Hier mag eine Pause früh erscheinen, aber wegen der ungewöhnlichen Belastung durch das Gehen in der Ebene, meist auf hartem Untergrund und mit Gepäck, wollen wir Muskeln und Gelenken etwas Erholung gönnen. In den kommenden Tagen werden wir dadurch merklich unbeschwerter vorankommen.
Die Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Tölz sind vielfältig, aber wir würden den Landgasthof Einbachmühle empfehlen. Der Gasthof zeichnet sich vor allem durch seine kreative und ausgesprochen gute Küche aus!

Übernachtung:
Landgasthof Einbachmühle 0049 (0) 172 - 62 37 194

Tag 4 | Bad Tölz - Brauneck Gipfelhaus
Typ: einfache Wanderung
Länge: 16 km
Dauer: 4 -5 Stunden
Höhenmeter: 800 m im Aufstieg


Beschreibung:
Heute verlassen wir die Isar bei Lenggries und steigen erstmals in die Höhe auf. Wer den Aufstieg zum Brauneck Gipfelhaus scheut, kann die Brauneckbahn benützen und spart sich dadurch ca. 1,5 Stunden Gehzeit. Wir empfehlen aber den Aufstieg zu Fuß. Die Wanderung ist nicht besonders lang, und es ist ein tolles Gefühl, stetig höher und höher zu steigen und immer wieder den eindrucksvollen Ausblick in die Ebene zu genießen, die wir nun endlich verlassen. Tipp: Ca. 100 m vor dem Gipfelhaus lädt abends eine gemütliche Holzbank ein, um den Sonnenuntergang mit unbeschreiblicher Kulisse in sich aufzusaugen. Frühaufsteher sollten auch den Sonnenaufgang nicht verpassen, der oft noch spektakulärer wirkt.
Das Gipfelhaus verfügt über Lager und Zimmer, gute Verpflegung und Duschen.

Übernachtung:
Brauneck Gipfelhaus 0049 (0) 8042 - 87 86


Tag 5 | Brauneck Gipfelhaus - Benediktenwand - Jachenau
Typ: anspruchsvolle, lange Wanderung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, nur bei gutem Wetter!
Länge: 21 km
Dauer: 6 - 7 Stunden
Höhenmeter: 450 im Aufstieg, 1200 im Abstieg


Beschreibung:
Heute bekommen wir einen ersten Eindruck der atemberaubenden Bergwelt des Bayerischen Voralpenlandes. Über den Panoramaweg am Grat entlang nähern wir uns dem Gipfel der Benediktenwand. Einen ersten Vorgeschmack des Weges bekommen wir über die Achselköpfe, der an ausgesetzten, steilen Stellen mit Stahlseilen versichert ist. Auch unterwegs zum höchsten Punkt begegnen uns immer wieder gesicherte Stellen, bevor wir uns dann auf den langen, teils anstrengenden Weg ins Tal machen. Tipp: Diese Route erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, wer sich unsicher ist, wählt besser den Weg unterhalb der Achselköpfe und umgeht den Gipfel der Benediktenwand über die Tutzinger Hütte.

Übernachtung:
Gasthof Jachenau 0049 (0) 8043 - 91 00


Weiter zu Tag 6 bis 9 | Die Nordalpen

Über uns | Petra & Gerhard Zwerger-Schoner, Innsbruck, Österreich.
Wir sind professionelle Fotojournalisten, Filmemacher, Buchautoren und Vortragsreferenten.

Unsere Themenschwerpunkte: Outdoor, Alpines & Berge, Länderreportagen über Tirol, Norwegen, Neuseeland, Nordamerika, Australien, Neuseeland. Unsere Bilder erscheinen in Zeitschriften und Online-Magazinen, wie NATIONAL GEOGRAPHC, DIE ZEIT, GEO u.a. und werden von renommierten Bildagenturen z.B. Getty Images, Corbis, Mauritius Images, Alamy, FLPA u.v.a. weltweit vertrieben.

Auf dieser Seite finden Sie Inhalte zu folgenden Themen: Tag 1 - 5 | Die Etappen im Alpenvorland | Traumpfad München-Venedig München, Marienplatz, Start, Geretsried, Bad Tölz, Isar, Isarwanderung, Brauneck, Gipfelhaus, Wanderung, Bebediktenwand, Jachenau, Klettersteig, Tutzinger Hütte, Achselköpfe, Karte, Ludwig Graßler Etappe 1 | Die Nordalpen | Tag 1 bis 5 | Zu Fuß über die Alpen von München nach Venedig München Venedig Wandern | Tag 1 - 5 | Die Alpenvorland Etappen